Mar 23, 2013
Jens Schröder

Neu: Dany Sahne Nuss Duett Weiße Schoko-Haselnuss + Dr. Oetker Paula Karamell

Kleines Pudding-Double-Feature bei snackjunkie.de. Zwei neue Puddings haben meine Neugier geweckt – und ich habe sie probiert. Da wäre zum Einen der Klassiker Dany Sahne mit der neuen Sorte Nuss Duett Weiße Schoko-Haselnuss – und zum anderen die mittlerweile sechste Paula-Sorte von Dr. Oetker – diesmal mit Karamell-Flecken.

Dany Sahne Nuss Duett Weiße Schoko-Haselnuss

Dany Sahne kenne ich ja schon seit der Zeit, als es nur eine Sorte gab und die in einem hohen Becher verkauft wurde – und nicht wie heute in den flachen breiten Bechern. Mittlerweile ist das Dany-Sahne-Sortiment ziemlich unüberschaubar geworden, immer wieder werden neue Varianten getestet.

Die neueste gehört zur Dany-Sahne-Sub-Sorte “Nuss Duett” und heißt “Weiße Schoko-Haselnuss”. In der gewohnten Vierer-Packung bekommt man einen Pudding mit Weiße-Schokolade- und Haselnuss-Geschmack, wobei gerade einmal 1,2% des Produkts aus weißer Schokolade und 3% aus einer “Haselnusszubereitung” besteht. Der Rest sind Milch, Sahne, Zucker & Co.

Geschmacklich bin ich etwas enttäuscht von dem lecker klingenden Pudding. Weiße Schokolade und Haselnuss passt doch nicht so gut zusammen, wie ich dachte. Zudem stören die kleinen Haselnuss-Krümel, die man als Gimmick noch unter den Pudding gemischt hat. Insgesamt kein Pudding, der ab nun einen regelmäßigen Platz in meinem Kühlschrank findet.

Wertung: 6 von 10 Punkten.

Dr. Oetker Paula Karamell

Ich bin ja ein kleiner Paula-Fan – vor allem von der Sorte mit Waldmeister-Wackelpudding-Flecken – einen leckereren Pudding gibt es meiner Meinung nach momentan nicht. Logischerweise musste ich mir also auch die neue Karamell-Paula kaufen.

Dabei handelt es sich um einen Pudding mit Vanillegeschmack mit Flecken aus Karamell-Pudding, die 30% des Produkts ausmachen. Und auch hier bin ich etwas enttäuscht. Der Vanille-Pudding und der Karamell-Pudding heben sich einfach nicht gut genug voneinander ab – etwas, das ja eigentlich gerade das Leckere an Paula ist – wie bei den Waldmeister-Flecken im Vanille-Pudding. Hier bekommt man stattdessen ein recht gleichförmiges Produkt, das zwar nicht schlecht schmeckt, aber eindeutig zu langweilig.

Wertung: 6 von 10 Punkten.

Leave a comment

Archiv

Werbung