Feb 26, 2013
Jens Schröder

Neu: Ritter Sport à la Crema Catalana & Ritter Sport Cookies & Cream.

Die Ritter-Sport-Saisonsorten sind mittlerweile schon eine Tradition geworden. Jeweils im Frühling, Sommer und Winter kommen drei Sorten auf den Markt, die es für einige Monate gibt, die danach aber wieder verschwinden. Viele dieser Sorten sind inzwischen nicht mehr unbedingt neu, es gab sie früher schonmal. Unter den drei Frühlingssorten 2013 gibt es hingegen zwei echte Neuheiten: Ritter Sport à la Crema Catalana und Ritter Sport Cookies & Cream.

Die Crema-Catalana-Sorte ist dabei die langweilige der beiden neuen Varianten. Denn: Sie ist nichts anderes als eine süßte Karamell-Schokolade, wie man sie schon von anderen Firmen kennt. 47% Karamell-Creme enthält sie laut Inhaltsangabe: Mit Crema Catalana oder der ähnlichen Crème brûlée hat sie ansonsten aber nichts zu tun, kein Gimmick wie karamellisierten Zuckerstückchen oder so, der Name “à la Crema Catalana” dient also nur dazu, nicht einfach profan “Karamellcreme” drauf schreiben zu müssen. Lecker ist die neue RItter Sport durchaus, nur eben alles andere als innovativ.

Wertung: 6 von 10 Punkten.

Die interessantere der beiden neuen Sorten ist die Cookies & Cream. Natürlich hat auch sie sich etwas inspirieren lassen. Vom Hype um die Oreo-Kekse, der Deutschland in den vergangenen Jahren erfasst hat – und den Folge-Produkten vom Eis mit Oreo-Stückchen bis zur Milka-Tafel mit Oreo-Stückchen. Nun also auch eine Ritter Sport mit “kakaohaltigen Mürbegebäckstückchen” und “Sahne-Vanille-Creme”. Was sie von der Milka-Oreo abhebt, ist die Tatsache dass die Ritter Sport Cookies & Cream tatsächlich recht vanillig schmeckt, eine gelungene Ergänzung zu den kakaoigen Kekskrümeln. Sie ist daher nicht ganz so süß wie die Milka-Variante. Für eine noch bessere Wertung ist sie mir allerdings einen Tick zu sahnig.

Wertung: 7 von 10 Punkten.

Leave a comment

Archiv

Werbung