Apr 20, 2012
Jens Schröder

Neu: Langnese Calippo Shots Lemon & Cola und Ed v. Schleck mit Haribo.

Inzwischen sollten sämtliche neuen Langnese-Impulseis-Sorten an jedem Kiosk, an jeder Tankstelle und in jedem Supermarkt erhältlich sein. Ich habe zumindest mittlerweile alle probiert und werde ich den nächsten Tagen alle entsprechenden Tests online stellen. Beginnen werde ich heute mit den neuen Calippo Shots und dem neuen Ed v. Schleck, die sich eher an ein jüngeres Publikum richten.

Calippo Shots Lemon & Cola:

Calippo mag ich, aber ich bin kein großer Fan dieser kleinen Calippo-Kugeln. Zu kleinteilig, zu unkomfortabel zu essen. Kindern scheint’s zu gefallen, sonst gäbe es die Dinger wohl nicht mehr. Die neuen Lemon & Cola-Shots schmecken vor allem nach Wasser und etwas nach Zitrone. Cola schmecke ich da kaum raus. Langweiliges Produkt in nerviger, unkomfortabler Verpackung.
Wertung: 5 von 10 Punkten.

Ed v. Schleck mit Haribo:

Das seit Jahrzehnten bekannte, leckere Vanilleeis mit Erdbeersauce, das man bewährt unpraktisch, aber für Kinder wohl lustig durch Hochschieben der Pappverpackung essen muss. Ist das Eis leer, kommt man in der neuen Haribo-Variante an vier Gummibärchen, die allerdings durch das Einfrieren erstens zu hart sind und zweitens (entweder auch durch das Einfrieren oder durch das süße Eis, das man direkt davor gegessen hat), verblüffend nach nichts schmecken. Dennoch: lustige Idee, leckeres Eis.
Wertung: 7 von 10 Punkten.

2 Comments

  • Das Ed von Schleck sieht echt super aus. Aber war bestimmt nur ein Saisonartikel :/

  • Die Calippo Shots sind total lecker und das bei nur 30 Kilokalorien pro Packung!

Leave a comment

Archiv

Werbung